Archiv der Kategorie: Sagehorn

Alternative Heilmethoden auf dem Lande

Neulich „stolperte“ ich über ein Fläschchen „Ballistol“ aus dem „Nachlass“ meiner Mutter. Eigentlich wurde es wohl als Gewehröl (Ballistik + Oleum) entwickelt. Ich meinte mich aber zu erinnern, dass die Altvorderen es auch als Arzeneimittel verwendeten. Überhaupt,  die Genesungspraktiken im Heimatort, da war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagehorn | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 5.054 mal gelesen. | 4 Kommentare

Erntezeit – die Früchte des Gartens

In diesen Sommerwochen kann, wer einen gut angelegten Obstgarten hat, sich selbst täglich mit leckeren Früchten versorgen. Die Idee dazu stammt aus vergangenen Tagen, als jedes Haus auf dem Lande sein Obst kultivierte. In unserem vorderen Garten in Sagehorn befanden sich die Obstbäume. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Sagehorn | Verschlagwortet mit , ,
Dieser Beitrag wurde bislang 1.616 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Bewahren und schonen

Als ich neulich das Grillrost vom vorherigen Grillabend saubermachte, fiel mir die Bemerkung eines Freundes wieder ein: „Ich habe dann den Grill erst einmal wieder richtig sauber gemacht (findet unsere Jugend natürlich völlig blödsinnig, beim nächsten Feuer ist alles wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagehorn, Umwelt | Verschlagwortet mit ,
Dieser Beitrag wurde bislang 1.641 mal gelesen. | 1 Kommentar

Ein Haus braucht Menschen

Gestern war es soweit: Ich habe mein Elternhaus in der Sagehorner Dorfstraße 55 an die neuen Eigentümer übergeben. Meine Großeltern hatten das Haus im Jahre 1920 erworben und bewohnten es mit ihrem Sohn, meinem Vater, Alfred. 1944 kam meine Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagehorn, Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.953 mal gelesen. | 2 Kommentare

Walter Theis – ein versierter Volksschullehrer

Heute möchte ich den vierten und letzten meiner einstigen Volksschulehrer vorstellen: Walter Theis, den ich als ausgeglichenen, gut vorbereiteten, versierten Lehrer der naturwissenschaftlichen Fächer in Erinnerung habe. Für uns Schüler war er damals ein junger und “moderner” Lehrer – im Gegensatz zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen, Sagehorn | Verschlagwortet mit ,
Dieser Beitrag wurde bislang 3.168 mal gelesen. | 4 Kommentare

Oma Semper kommt zu Besuch

In meiner behüteten Kindheit im kleinen Orte Sagehorn (heute Ortsteil von Oyten) im Hause meiner Großeltern und Eltern in Sagehorn No. 79 (die Häuser wurden einst nach der Reihenfolge ihrer Erbauung nummeriert, Nordlohs hatten zB No. 5) bekam meine Großmutter Catherine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagehorn | Verschlagwortet mit , ,
Dieser Beitrag wurde bislang 1.783 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder montags – kommt die Erinnerung

Was macht man, wenn man das Rentenalter erreicht hat, vielleicht nicht mehr ganz so fix und mobil ist wie einst im Mai und einem die Zeit manchmal lang wird? Hanne sagt, irgendwie müsse man die Zeit ja rumkriegen – und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Sagehorn | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 2.844 mal gelesen. | 1 Kommentar

Die Wiedergeburt des Opa Heidtmann

Im Oktober des vergangenen Jahres erhielt ich eine E-Mail. Darin bat mich Peter Lienau aus Schenefeld bei Hamburg darum, meinen Großvater als Vorlage für die Modellbaufigur eines Streckenläufers benutzen zu dürfen.      

Veröffentlicht unter In memoriam, Sagehorn | Verschlagwortet mit ,
Dieser Beitrag wurde bislang 1.961 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Schrankenposten in Sagehorn

Schrankenposten, jene selten gewordenen Gebäude, in denen einst Schrankenwärter rund um die Uhr ihren Dienst taten, das wäre auch wohl einmal ein berichtenswertes Thema, meinte Diedrich Osmers vor einigen Monaten. In Sagehorn gab es meines Wissens drei beschrankte und bewachte Bahnübergänge: Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beruf, Sagehorn | Verschlagwortet mit ,
Dieser Beitrag wurde bislang 3.682 mal gelesen. | 3 Kommentare

In memoriam – Eberhard Schwarmann

Heute ist mein alter Nachbar, Eberhard Schwarmann, in meinem Heimatort Sagehorn nach kurzer Krankheit gestorben. Vor wenigen Wochen noch habe ich in seiner Küche gesessen und wir haben vereinbart, dass er mir ausführlich die Zusammenhänge der Familie Schwarmann erklärt. Immerhin habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In memoriam, Sagehorn | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 2.902 mal gelesen. | 3 Kommentare