Archiv der Kategorie: Zeitläufte

Beiträge über das Zeitgeschehen

Wohnformen im Laufe des Lebens

Als Kind wächst man behütet in der Gemeinschaft der Eltern bzw. der Familie auf. Mit etwa 16 Lebensjahren hat man davon genug und träumt von einer eigenen Bude. Über die “Wohngemeinschaft” bei der Bundeswehr wollen wir hier kein Wort verlieren. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.141 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Haus braucht Menschen

Gestern war es soweit: Ich habe mein Elternhaus in der Sagehorner Dorfstraße 55 an die neuen Eigentümer übergeben. Meine Großeltern hatten das Haus im Jahre 1920 erworben und bewohnten es mit ihrem Sohn, meinem Vater, Alfred. 1944 kam meine Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagehorn, Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 2.405 mal gelesen. | 2 Kommentare

Erfüllungsmelancholie

Jeder kennt das: Ober bei einer Wanderung oder der Anreise zum Urlaubsort, der Hinweg will lang und endlos erscheinen. Hat man jedoch sein Ziel erreicht und den Rückweg angetreten, so will dieser nicht nur kürzer erscheinen, sondern es fällt einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit , ,
Dieser Beitrag wurde bislang 1.691 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst des Loslassens

Natürlich muss man im Leben immer wieder loslassen. Wer fremde Ufer erkunden will, muss die Leinen lösen. Wer Neues erleben will, darf nicht am Alten festhalten. Wer seine Kinder selbstständige Menschen werden lassen will, muss sie irgendwann gehen lassen. Wer alt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.286 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Rauhnächte – zwischen den Jahren

Heute ist kalendarischer Winterbeginn und – je nach Wohnort – der kürzeste Tag des Jahres. Einst umfassten die sogenannten “Rauhnächte” die Zeit “zwischen den Jahren”, dem Ende des alten Jahres und Beginn des neuen Jahres also. Dabei endete das Jahr einst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.753 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Endlose Freiheit – ohne Sendeschluss

Netzwerkpartner Karlheinz A. Geißler hat bereits vor Jahren über das Ende des Sendeschlusses im deutschen Fernsehen nachgedacht. Die Heutigen wissen gar nicht mehr, dass einst gegen 23:00 Uhr, spätestens jedoch ab Mitternacht Schluss war mit dem TV-Konsum. Dann wurde das deutsche Volk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gastbeitrag, Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.986 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Abgenabelt – wenn Kinder ausziehen

“Ein katholischer Priester, ein protestantischer Pfarrer und ein jüdischer Rabbi diskutieren die Frage, wann menschliches Leben beginne. Der katholische Priester zögert keine Sekunde und sagt: ”Menschliches Leben beginnt mit der Zeugung!” Sein protestantischer Kollge überlegt einen Augenblick und kommt zu dem Schluss: “Menschliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit , , ,
Dieser Beitrag wurde bislang 3.316 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstbeginn

“Sankt Kosmaus und Sankt Damian fängt das Laub zu färben an.” Der Gedenktag dieser beiden Heiligen ist der 26. September.

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 1.084 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bank vor dem Haus

Früher gehörte zu jedem Bauernhof eine Bank vor dem Haus. Da saßen meist die “Altenteiler” und schauten dem Treiben zu. Abends saß dort auch der Bauer und die Bäuerin selber und nahmen wahr, wie der Tag sich neigte, wie alles still wurde. Jetzt tat man einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 3.559 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

“Januar-Blues” – oder einfach nur Wehmut?

Die dunkle Jahreszeit verleitet so manchen, sich zu verkriechen. Sie macht mit ihrem geringen Licht, dem vielen Nebel manchen mut- und lustlos. Der “Volkstrauertag” und der “Totensonntag” im November tragen ein Weiteres dazu bei. Mancher leidet in der dunklen Jahreszeit gar unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitläufte | Verschlagwortet mit
Dieser Beitrag wurde bislang 2.243 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar