Klaus Merkle

Klaus Merkle hat nach Beendigung seiner beruflichen Laufbahn als “Quality Improvement Ingenieur” seine Leidenschaft für das Schreiben entdeckt. Inzwischen gibt sein “Lintler Verlag” vier Mal im Jahr den “Lintler Boten” heraus – “Linteln” steht übrigens für Kirchlinteln bei Verden.

Eine Antwort auf Klaus Merkle

  1. Ralf und Christine Kundrun sagt:

    Sehr geehrter Herr Merkle der Text unserer Deelsener Storchennestaufstellaktion ist nett zu lesen,aber wir kommen nicht aus dem Rheinland sondern aus Westfalen.Der Holzstamm wurde auch nicht von der Firma Peper gestiftet,sondern sie haben sich sehr bemüht den Lärchenstamm zu bekommen,letzten Endes war er nur aus Polen zu bekommen und nicht billig.2mal hat schon ein nicht ganz aus gewachsener Junggesellenstorch ca.2-3Jahre alt, auf unserem Nest geschlafen.Vielleicht kommt er nächstes Jahr mit seiner Braut.Hätte auch ein Foto.Übrigens findet am 4August,um11Uhr direkt auf unserem Hof eine katholische Taufe von unserem 4Monate alten Enkel Leon Kundrun statt.Getauft wird Leon von Pater Kahlig von der Gemeinde St.Josef -Verden unter unserer mehrere Hundert Jahre alten Eiche.Einen lieben Gruß Christine Kundrun

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × = 64

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>