Die Wiedergeburt des Opa Heidtmann

Im Oktober des vergangenen Jahres erhielt ich eine E-Mail. Darin bat mich Peter Lienau aus Schenefeld bei Hamburg darum, meinen Großvater als Vorlage für die Modellbaufigur eines Streckenläufers benutzen zu dürfen.

 

 

 

 

Peter Lienau hatte nämlich die Fotos meines Großvaters in meinem Blogbeitrag über Heinrich Heidtmann gefunden. In nur wenigen Tagen hat er meinen Großvater für ein Schmalspur-Streckenmodul in H0 fertiggestellt.
Hier das Ergebnis (Fotos Peter Lienau):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freund Jochen Voigt, selber „Lok-Spotter“, Modelleisenbahner und Fotograph war darob so begeistert, dass er mir schrieb:

„Das ist ganz toller Modellbau. Ein wunderbares Denkmal für Opa Heidtmann. So möchte ich auch mal wiedergeboren werden, als Deutz-Fahrer, der lachend dem Lokführer zuwinkt.“

Dieser Beitrag wurde unter In memoriam, Sagehorn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar