Die Blumen des Frühjahres

Die ersten Blumen des Jahres sind traditionell die Schneeglöckchen. Nach ihnen strecken die Krokusse ihre prächtigen Blüten in die ansonsten meist noch winterliche Natur.

Mit den plötzlich rasant steigenden Temperaturen welken Krokusse innerhalb eines Tages dahin. Nun kann man die unterschiedlichen Narzissen (Osterblumen / Osterglocken) bewundern.

Bei Betrachten der gelben Blumenkelche fällt mir wieder dieses Gedicht von William Wordsworth ein, das wir in der 7. Klasse im Englischunterricht auswendig lernen mussten – und choral wie einzeln aufzusagen hatten. Darauf legte unser Englisch- und Französischlehrer, Gerhard Orschel, in der methodischen Tradition der damaligen Zeit großen Wert.

Wenn ich es heute wieder lese, dann denke ich, dass wir damals noch nichts vom sprachlichen Zauber dieser Verse verstanden haben. Im Gegenteil, weil es in Aussprache, Orthographie und so Metrik anspruchsvoll war, hassten wir es vermutlich. Doch Gereimtes bleibt besser im Gedächtnis haften, weshalb ich heute noch Teile dieses Gedichts auswendig vortragen kann.

I Wandered Lonely as a Cloud
(William Wordsworth 1770–1850)

I wandered lonely as a cloud
That floats on high o’er vales and hills,
When all at once I saw a crowd,
A host, of golden daffodils;
Beside the lake, beneath the trees,
Fluttering and dancing in the breeze.

Continuous as the stars that shine
And twinkle on the milky way,
They stretched in never-ending line
Along the margin of a bay:
Ten thousand saw I at a glance,
Tossing their heads in sprightly dance.

The waves beside them danced; but they
Out-did the sparkling waves in glee:
A poet could not but be gay,
In such a jocund company:
I gazed—and gazed—but little thought
What wealth the show to me had brought:

For oft, when on my couch I lie
In vacant or in pensive mood,
They flash upon that inward eye
Which is the bliss of solitude;
And then my heart with pleasure fills,
And dances with the daffodils.

Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar