Von Kopf bis Fuß …

Der freundliche junge Verkäufer in der Verkaufsstelle an der Domsheide, dessen Vorfahren erkennbar ein viel sonnigeres Wetter gekannt haben, als es derzeit hier herrscht, händigt die Eintrittskarten für die Revue „Die Goldenen Zwanziger“ des „Theaterschiffs“ aus.

Auf die abschließende launige Frage des künftigen Revuetheaterbesuchers, ob denn Marlene Dietrich und Zarah Leander am nämlichen Abend auch selber auftreten würden, antwortet er mit ausgesprochen großem Bedauern und in geschliffenem Deutsch: „Das tut mir leid, aber das kann ich Ihnen nicht mit Gewissheit sagen!“

Auch wenn der Kunde eine andere Antwort erwartet hatte, verbringt er die verbleibende Zeit bis zum Theaterbesuch dennoch in heiterer Erwartung.

Dieser Beitrag wurde unter Begegnungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar