Chorkonzert – am 18. März in Achim

Singend in den Frühling – so soll im „Cato Bontjes van Beek“-Gymnasium in Achim gestartet werden. Dort geben am Sonntag, dem 18.März 2012, um 15 Uhr, zehn Chöre aus dem Landkreis Verden mit 300 Sängerinnen und Sängern ein Chorkonzert.

Seite Mitte 2011 läuft die Planung zu dieser Großveranstaltung, die federführend der Kreischorleiter Hans Schröder mit Unterstützung des Kreischorvorstandes und Chormitgliedern aus Achim vorbereitet hat.

Mit dem Eröffnungslied, „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“, gesungen von den Chorfreunden Achim mit Chorleiter Hans Schröder, soll auf die kommende Frühlingszeit eingestimmt werden, auf die sich nach den tiefen Minustemperaturen im Februar sicherlich viele Menschen freuen.

„Einen Abschiedsgruß an den Winter“ gibt es vom Ottersberger Frauenchor mit der Chorleiterin Angelika Rasinsky, der unter anderem dieses schlesisches Volkslied einstudiert hat.

Über Lieder vom Schäfer, dem Lenz und den Frühlingsmonaten geht es mit Gesang nach Spanien, Paris und Irland zu Molly Malone. Mit einem Medley von den Comedian Harmonists, Liedern aus Oper und Operette, internationale Songs wie „Heal the World“,“Love is a Flame“ und „Burden down“ zeigen die Sängerinnen und Sänger ein breites Spektrum ihres Könnens.

Die folgenden weiteren Chöre beteiligen sich – mit zum Programm passend ausgewählten  Stücken:

– MGV Euterpe Dörverden, Chorleiter Dieter Knoren
– Kleiner Chor Ottersberg, Chorleiterin Gisela Seeger
– Sunny Side up, Chorleiter Peter Henniger
– MGV Eintracht Kirchlinteln, Chorleiterin Susanne Shehata
– Chor „EverySing“ Oyten, Chorleiter Thomas Birkner
– MGV Chorvereinigung Achim/Ottersberg Chorleiterin Andrea Schiek
– Gemischter Chor „Liederfreunde Sagehorn“,Chorleiter Jürgen Desczka
– Verdener Männerchor mit Chorleiter René Clair

Doch auch die Konzertbesucher dürfen sich schon darauf vorbereiten, dass auch von ihnen ein Einsatz verlangt wird. Hierzu hat sich Organisator Schröder einfallen lassen, dass zum Abschluss gemeinsam das traditionelle Abschiedslied, „Klinge, Lied, lange nach“, mit Sängerinnen, Sänger und Besuchern gesungen werden soll.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Über eine Spende zur Förderung des Nachwuchses würden sich die Sängerinnen und Sänger allerdings sehr freuen.

Klaus Merkle
Eichendorffweg 6
2
7308 Kirchlinteln
Telefon (04236) 82 97
Fax  (04236) 94 21 29
Mobil 0173 – 87 91 487

Dieser Beitrag wurde unter Gastbeitrag abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar