Polizist Schatz

Repro: Diedrich Osmers

Polizist Schatz war in den 20er und 30er Jahren „Schendarm“ (Gendarm), also Polizist in Sagehorn. Viel Kriminalität muss es wohl nicht gegeben haben damals, denn sein Hauptaugenmerk war auf die Bengels gerichtet, die auch einst offenbar schon viel Unsinn im Sinn hatten.

Schatz war sehr penibel. Ständig hat er die Fahrräder kontrolliert. Ob die Karbidlampe auch wohl brennt? Wie? Das konnte schnell eine Mark kosten!

Und die Jungs hat er auch ständig belauert. Manchmal hat er sie auch erwischt, aber meistens entkamen die flinken Buben ihm. Aus sicherer Entfernung sangen sie dann, nur um ihn zu ärgern, einen Schlager aus jenen Zeiten:

„Komm Schatz, wir trinken ein Likörchen und dann flüster ich dir was ins Öhrchen …“

Meine Patentante Anni Bertram weiß noch die eine oder andere Geschichte von Schatz zu berichten – und natürlich das Lied von „Schatz“ zu singen!

Dieser Beitrag wurde unter Sagehorn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar