Mineralien – auf dem Acker?

Hier auf Rügen kann man selber mit etwas Glück Mineralien finden, zum Beispiel “Hühnergötter”, “Donnerkeile” oder auch Bernstein.

Meistens findet man diese bei einem Spaziergang am Strand, auf dem Acker hingegen eher selten.
Verwundert nehmen wir deshalb diese Hinweistafel zur Kenntnis – auch wenn es sich explizit nicht um einen Schreibfehler handeln soll.

Wir bitten die Mitarbeiterin um Aufklärung. Es ist alles ganz einfach, wenn auch weniger originell als die gedacht: Die Eigentümerin des Mineralienladens heißt “Steinacker”.

Dieser Beitrag wurde unter Sprache abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 2 = vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>