Freie Presse?

Als ich am 10. Januar 2009 im Frühstücksraum eines Hotels zwei dpa-Journalisten begegnete, kam auch die Sprache auf den Israel-Palästina-„Konflikt“.

Auf meine Bemerkung hin, dass es mir unmöglich sein, ein objektives Bild der Situation in den uns zugänglichen Medien zu erhalten, versicherten mir die beiden jungen Herren glaubhaft, dass Ihnen in diesem Falle auch keine unabhängige Berichterstattung möglich sei, sondern dass Israel gezielt Einfluss auf die Berichterstattung – auch in Deutschland – nähme.

Soweit zum Thema „Pressefreiheit“.

Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar