Der Mensch und seine Meinung

Jeder Mensch hat eine (eigene) Meinung.

Diese ist Ausdruck seiner Selbstbilds und seiner von ihm gefundenen Position in dieser Welt.

Würde er also seine Meinung aufgeben, würde er seine Position in seiner Welt in Frage stellen.

Jeder Mensch glaubt deshalb, dass er mit dem, was er sagt, Recht hat.

Alles andere blendet (unbewusst) aus.

Die Psychologen haben einen Namen dafür: “Kognitive Dissonanz”.

Dieser Beitrag wurde unter Philosophie, Psychologie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort