EM – sprachliche Notizen

Wie ich schon schrieb:
Verliert „Deutschland“ in der Fußball-EM, hat Herr Löw dran Schuld.

Heute titelt die Journaille des „Weser Kurier“: „DFB-Elf kommt glanzlos weiter“

Dies ist der Versuch eines Zwitters von „Nicht-Löw“ und „Nicht-Deutschland“.
Irgendwie ist der Ball damit bei Herrn Zwanziger. Wahrscheinlich,
weil der sich vor seinen
Trainer gestellt hatte. Auf jedenfall sind das „Nicht-Wir“!

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Sprache abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar